ARENA stellt neuen Digital-Dimmerpack vor

04.10.2011 14:28:03

Mit einer Weiterentwicklung der bekannten 12-er-Serie kann ARENA aus Bremen seit kurzer Zeit aufwarten. Der neue „ARENA 1202 L“ wurde in Bezug auf seine Bedienung komplett überarbeitet und mit einem hintergrundbeleuchteten LC-Display ausgerüstet, welches mittels drei Encodern eine nahezu einzigartige intuitive und schnelle Programmierung zulässt. Als fortlaufende Menüstruktur aufgebaut, lassen sich so schnell einzelne Dimmer manuell ansteuern, ein komplettes 512 Kreise umfassendes DMX-Patch programmieren oder weitere Einstellungen bezüglich Preheat, NonDim, Top-Set, Dimmerkurve oder die Speicherung von Stimmungen vornehmen.     

Digital-Dimmerpack “1202 L” von ARENAZur Verfügung stehen dem Anwender zwölf Dimmerkanäle á 2500VA, jeweils individuell mittels eines Leitungsschutzschalters in träger „C“-Charakteristik abgesichert. Serienmäßig ist ein FI-Schutzschalter mit Nennfehlerstrom von 30mA für Personenschutz integriert. Die Lastausgänge sind in Form von zwei Multicore-Steckverbindern der Baureihe HARTING HAN 16E ausgeführt. Das Gerät ist für den 19“-Einbau vorgesehen und nimmt einen Platzbedarf von drei Höheneinheiten in Anspruch.

An der zuverlässigen Technik von Produkten aus dem Hause ARENA hat sich nichts geändert und so basiert die Konstruktion der Elektronik auf neuester Digitaltechnologie. Ausgesuchte, qualitativ hochwertige Komponenten gewährleisten ein höchstes Maß an Zuverlässigkeit im täglichen Betrieb. Das Dimmerkonzept basiert dabei auf dem PTFD-Prinzip (pulse transformer fired dimming), wodurch ein exaktes, besonders fein aufgelöstes Regeln von fast jeder beliebigen Last problemlos möglich ist. Verwendung finden zudem komplett vergossenen Ringkerndrosseln.

zurück zur Übersicht

15